Training / Angebote

Beratung

Sie spielen mit dem Gedanken sich einen Hund, egal ob aus dem Tierheim, Tierschutz oder vom Züchter zu holen? Ein Lebewesen ist eine große Verantwortung und sollte deshalb gut überlegt sein.

Ihr Hund zeigt ein unerwünschtes Verhalten? Gerne berate ich Sie bezüglich dieser und vieler weiterer Fragen in einem ausführlichen Gespräch.

Desweiteren stehe ich Ihnen auch für jegliche Anliegen in Sachen Welpen-, Ernährungs- und Verhaltensberatung zur Seite.


Jagdersatztraining

Viele Hunderassen sind jagdlich veranlagt bzw. motiviert. Dieses Verhalten ist bei den meisten Rassen jedoch genetisch fixiert. Dies stellt in vielen gesellschaftlichen Kontexten ein Problem für Hund und Besitzer dar.

Es lässt sich nur selten unterdrücken, aber kann gezielt kanalisiert werden. Durch bestimmte Angebote in Form von Nasen-, oder Apportierarbeit, helfe ich Ihnen dieses Verhalten in geregelte Bahnen zu lenken und den Hund auszulasten.


Grundausbildung


Ein gut sitzendes Signal wie zum Beispiel der Rückruf kann unter Umständen das Leben des Hundes retten, wenn dieser beispielsweise Richtung Strasse rennt.

Allein unter erzieherischen Gesichtspunkten betrachtet, gehört ein zuverlässig erlernter Grundgehorsam zum Hunde-Knigge.

Aber auch gesundheitlichen Faktoren sollten berücksichtigt werden. Etwa ein Hund der permanent stark an der Leine zieht, kann langfristig gesehen seinen Halsorganen und seinem Bewegungsapparat schaden zufügen. 

Ich erkläre Ihnen wie sie mit ihrem Hund über positive Verstärker, die einzelnen Grundsignale aufbauen.

Unter der Grundausbildung versteht sich sowohl das Einzeltraining, als auch das Gruppentraining.


Problemhundtraining

Das Problemhundtraining basiert immer auf einem individuell erstellten Trainingskonzept, welches auf Hund und Halter abgestimmt werden muss.

Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, nach einer Diagnosestellung, klar definierte Regeln und Ziele für Hund und Halter zu setzen, um auf Dauer eine Verhaltensänderung zu erzielen.

In besonderen Einzelfällen ist das Maulkorbtraining anzuraten. Dieser sollte nie als Gegenstand der Stigmatisierung gesehen werden, sondern gewährleistet in erster Linie Sicherheit für das soziale Umfeld und den Hund selbst. Stück für Stück erlangen Hund und Halter dadurch mehr Selbstsicherheit und Vertrauen.


Individuelle Freizeitangebote

Viele Hunde langweilen sich schlichtweg auf ihren Spaziergängen und nehmen die Ausgestaltung in ihre eigenen Pfoten; nach eigenen Möglichkeiten und Sinnesvorgaben.  Sehr zum Ärgernis und zur Sorge des Halters.

Für Interessierte biete ich gemeinsame Sparziergänge und/oder Ausflüge an, die auch ein teilweises Training beinhalten .

Eingebaute Elemente, zum Beispiel aus dem Bereich des Jagdersatztraining, fördern nicht nur die Aufmerksamkeit, die geistige und körperliche Auslastung Ihres Hundes, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl zwischen Hund und Halter. Spaziergänge müssen deshalb interessant, spaßig und mit einem Lerneffekt für den Hund versehen sein.

 


Alle Leistungen auf einen Blick

Beratung

● Ersthundberatung

● Welpenberatung

● Problemhundberatung

● Verhaltensberatung

 

Jagdersatztraining

Zum Beispiel:

● Futterbeuteltraining

● Fährtensuche

Grundausbildung

Zum Beispiel:

● Leinenführigkeit (gehen an lockerer Leine usw.)

● Rückruftraining

● Signaltraining (Sitz, Platz, usw.)


Problemhundtraining

Individuelle Trainingskonzepte, mit Elementen wie zum Beispiel:

● Maulkorbtraining

Individuelle Freizeitangebote

Gemeinsame und zielgerichtete Unternehmungen mit einem beinhalteten Training, wie:

● Spaziergänge

● Ausflüge